World-Wide-Wealth      Welt-Weiter-Wohlstand      

We  invented the formulas of TIME, SPACE, DARK MATTER, DARK ENERGY, DYNAMIC RELATIVITY... &  use them to optimize economy & currency, knowledge & wisdom, freedom & liberty and wealth & sustainability -  world-wide!

 

Wir haben die Formeln von ZEIT, RAUM, DUNKLER MATERIE, DUNKLER ENERGIE, DYNAMISCHER RELATIVITÄT ... erfunden - und nutzen sie zur Optimierung von Wirtschaft & Währung, Wissen & Weisheit, Frieden & Freiheit, Wohlstand & Nachhaltigkeit - weltweit!

 

 

Just call us  +49 176 433 76540

 

 

GB-Text:                                              (DE-Text: siehe unten)

 

World-wide-wealth and sustainability via astronomy laws for economic, sociological, ecological and sustainability solutions. We use astronomy rules to optimize (world) economic cycles (as counterpart to the first "physiocrat" and "cycle"-economist ever: Francois Quesnay (doctor), who used blood cycles to explain economic-cycles). My invention of the time formula was the breakthrough to a new "world" - also in the universe; my space formula invention based on it, led to the verification of the time and space formula itself. This was the final breakthrough against the established status quo regarding the - from now on - "obsolete" formula-fix-multipliers; the correlation of space and time (similar to Isaac Newton's correlation between gravity and centrifugal force) led to new "dimensional thinking"; the invention and relativization of "dark matter"(-formula) and "dark energy"(-formula) clarified the "remaining" 95% of the secrets of the universe (Einstein's focus on matter and its "environment" (energy, gravity, . ...) explain only 5% of the universe); Also my invention of a new formula for the universe, the "Dynamic Relativity", relativizes the previously valid formulas of Albert Einstein. The application of the laws of astronomy to economics, sociology, ecology and sustainability relativizes the current approaches in these areas (optimizations are, among others, the approaches of Maslow's pyramid of needs - and up to the approaches of the 17 SDG's "Sustainable Development Goals" of the UN "United Nations" - the 17 sustainability goals of the United Nations). All formulas and models have been classified and deposited for use as "scientific reference books" with the British Library and VG-WORT (Patent Office sub-organisation) - as well as submitted to the Nobel Prize Committees. All the theories are well suited to solving the most acute challenges regarding lack of demand; bad banks; speculative bubbles; debt bubbles; money, currency and interest rate bubbles; trade restrictions; (trade) wars; sustainability issues; Industry 4.0 - the employment problem of replacing jobs with machines; developing countries & poverty diabolical circles; and demographic change. The first German books are: (1.) AstronZeitOnomie, ISBN 978-3-7439-0186-5 with, among other things, the invented time formula, a new economic system, as well as an optimized asset/income system (LAZEB: Life-Work-TimeUnit-BONUS - based on the birth-life-energy of the stars) and a better currency system (TEMPUS - based on LAZEB); (2. ) AstronRaumOnomy, ISBN 978-3-7497-1696-8 with the invented space and "dark matter" formulas, and a better peace and liberty system; and (3.) AstronEfficiencyOnomy, ISBN 978-3-7497-9467-6 with the invented formulas of "Dynamic Relativity" and "Dark Energy", and a strong focus on efficiency aspects in astronomy and economics, which also serve peace and sustainability.

These books can be ordered everywhere - also at www.world-wide-wealth.com . © Albert Bright

 

 

 

Rufen Sie uns gerne an: +49 176 433 76540

 

 

Welt-Weiter-Wohlstand und Nachhaltigkeit via Astronomie-Gesetze für Ökonomie-, Soziologie-, Ökologie- und Nachhaltigkeits-Lösungen. Wir nutzen die Astronomie(-Kreisläufe) zur Optimierung der (Welt-)Wirtschafts-Kreisläufe (ein Pendant zum ersten "Physiokraten" und "Kreislauf"-Ökonom überhaupt: Francois Quesnay (Arzt), welcher zur Erklärung der Wirtschafts-Kreisläufe die Blut-Kreisläufe nutzte). Meine Erfindungen der Zeit-Formel war der Durchbruch zu einer neuen „Welt“ – auch im Universum; meine darauf aufbauende Raum-Formel-Erfindung führte zur Verifizierung der Zeit- und zugleich der Raum-Formel selbst. Dies war der endgültige Durchbruch gegen den etablierten Status-Quo bezüglich der - ab jetzt - „veralteter“ Formel-Fix-Multiplikatoren; Die Korrelation von Raum und Zeit (ähnlich, wie Isaac Newtons Korrelation zwischen Gravitation und Fliehkraft) führte zu neuem „Dimensions-Denken“; die Erfindung und Relativierung von "dunkler Materie“(-Formel) und "dunkler Energie“(-Formel) klärte die „restlichen“ 95% der Universums-Geheimnisse auf (Einsteins Fokussierung auf Materie und dessen „Umfeld“ (Energie, Gravitation, ...) erklären nur 5% der Universums); Auch meine Erfindung einer neuen Universums-Formel, die „Dynamische Relativität“, relativiert die bisher gültigen Formeln von Albert Einstein. Die Anwendung der Gesetze der Astronomie auf die Ökonomie, Soziologie, Ökologie und Nachhaltigkeit relativieren die aktuell in diesen Bereichen gültigen Ansätze (optimiert werden u.a. die Ansätze von Maslows Bedürfnis-Pyramide bis hin zu den Ansätzen der 17 SDG´s „Sustainable Development Goals“ der UN „United Nations“ – der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen). Alle Formeln und Modelle wurden u.a. bei der British Library und VG-WORT (Patentamts-Sub-Organisation) als „Wissenachftliche Fach-Bücher“ eingeordnet und zur Verwertung hinterlegt - sowie auch bei den Nobel-Preis-Komitees eingereicht. Alle Theorien eignen sich hervorragend zur Lösung der akutesten Herausforderungen bezüglich Nachfrage-Mangel; Bad Banks; Spekulations-Blasen; Verschuldungs-Blasen; Geld- und Währungs- und Zins-Blasen; Handels-Beschränkungen; (Handels-) Kriege; Nachhaltigkeits-Aspekte; Industrie-4.0 – das Beschäftigungs-Problem durch Arbeitsplatz-Ersatz durch Maschinen; Entwicklungsländer- & Armuts-Teufelskreise; sowie demographischer Wandel. Die ersten deutschen Bücher sind: (1.) AstronZeitOnomie, ISBN 978-3-7439-0186-5 mit u.a. der erfundenen Zeit-Formel, einem neuen Wirtschafts-System, sowie einem optimierten Vermögens-/Einkommens-System (LAZEB: LebensArbeitsZeitEinheitenBONUS - auf der Basis der Geburts-Lebzeit-Energie der Sterne) und einem besseren Währungs-System (TEMPUS – auf LAZEB aufbauend); (2.) AstronRaumOnomie, ISBN 978-3-7497-1696-8 mit den erfundenen Raum- und "Dunkle-Materie"-Formeln, sowie einem besseren Friedens- und Freiheits-System; und (3.) AstronEffizienzOnomie, ISBN 978-3-7497-9467-6 mit den erfundenen Formeln der „Dynamischen Relativität“ und "Dunklen-Energie", sowie einem starkem Fokus auf Effizienz-Aspekte in Astronomie und Ökonomie, welche auch der Nachhaltigkeit dienen. 

Diese Bücher können überall bestellt werden – auch auf www.world-wide-wealth.com . © Albert Bright / Helmut Rasch

 

VG-WORT - Kartei Nr. 1708928

 

OIC: 71fe48e1512148bfb1ee64d04cbeb56f

PIC: 0dcb2b2d80e54f3cba1045cc4607229d

<img src="http://vg05.met.vgwort.de/na/71fe48e1512148bfb1ee64d04cbeb56f" width="1" height="1" alt="">

 


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Welt-Weiter-Wohlstand via Universums-Gesetze. Die Zeit- & Raum-Formel-Erfindungen führten zum Durchbruch gegen den etablierten Status-Quo. Die Korrelation von Raum und Zeit führte zu neuem „Dimensions-Denken“. Die Erfindung und Relativierung von "dunkler Materie“(-Formel) und "dunkler Energie“(-Formel) klärte die „restlichen“ 95% der Universums-Geheimnisse auf. Die Erfindung der „Dynamische Relativität“, relativiert Albert Einsteins Erkenntnisse. Die Nutzung der Astronomie-Gesetze zur Optimierung von Ökonomie, Soziologie, Ökologie, Frieden und Nachhaltigkeit relativieren die in diesen Bereichen gültigen Ansätze und eignen sich zur Lösung akuter Herausforderungen bezüglich Nachfrage-Mangel, Bad Banks, Spekulations-Blasen, Verschuldungen, Geld- & Währungs-Probleme, Handels-Beschränkungen, Kriege, Nachhaltigkeits-Aspekte, Industrie-4.0 – Beschäftigungs-Probleme, Entwicklungsländer- & Armuts-Teufelskreise, sowie demographischer Wandel. world-wide-wealth.com . © Albert Bright