Angebot

Als Erfinder denkt man in vielen Dimensionen und Bereichen. Es ist, wie mit Sprachen: Je mehr Sprachen Sie beherrschen, desto leichter fällt es, eine neue Sprache zu lernen - sowohl menschliche, als auch EDV-Programmier-Sprachen.

 

Und um die "trockene" Mathematik und Physik der Astronomie leichter zu verstehen, fing ich an zu zeichnen und zu basteln. Denn das Gehirn denkt in Bildern. Und das, was ich nicht zeichnen oder basteln kann, das kann ich auch nicht in Büchern textlich oder mathematisch formulieren.

 

Und so wurde aus mir neben einem Erfinder und Schriftsteller zu den Themen Astronomie, Wirtschaft, Soziologie, Ökologie, Frieden und Nachhaltigkeit auch ein kleiner Künstler ;-) . 

 

Alle Bücher, Bilder und Muster, welche Sie hier - im Shop - finden, haben einen Muster-Schutz des Deutschen Patentamtes oder mit ihm verbundener Plattformen, wie die VG-WORT (für wissenschaftliche Fachbücher) - und werden von offiziellen Institutionen verwertet/nachgehalten. Gerne räumen wir jedoch Nutzungsrechte ein - oder nehmen Aufträge für Anpassungen oder Erstellungen großer Muster und Zeichnungen an, z.B. i.R.v. Sponsoring.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Welt-Weiter-Wohlstand und Nachhaltigkeit via Astronomie-Gesetze für Ökonomie-, Soziologie- und Ökologie-Lösungen. Die Erfindungen von Zeit-Formel; Raum-Formel; Korrelation von Raum und Zeit (ähnlich, wie Isaac Newtons Korrelation zwischen Gravitation und Fluktuation); die Relativierung von "dunkler" Materie und "dunkler" Energie; sowie die Erfindung einer neuen Universums-Formel relativieren die bisher gültigen Formeln von Albert Einstein. Die Anwendung der Gesetze der Astronomie auf die Ökonomie, Soziologie und Ökologie relativieren die aktuell gültigen Theorien. Die Formeln wurden bei der British Library als Büchern hinterlegt und auch bei den Nobel-Price-Komitees eingereicht. Die ersten deutschen Bücher: AstronZeitOnomie, ISBN 978-3-7439-0186-5 und AstronRaumOnomie, ISBN 978-3-7497-1696-8 können überall bestellt werden. © Albert Bright